Presseberichte

Spendenübergabe an den Verein Lebenshilfe in Baden am 01.12.2018

Ein guter Start in den Advent: Die Leiterin der Lebenshilfe Baden, Monika Waidhofer, freut sich über die Spende des Kiwanis Club Baden für ihre Werkstätte. Überreicht wurde der Scheck vom Präsidenten Wolfgang Buchner anläßlich des Adventmarkts der Lebenshilfe in der Mariengasse.

Kiwanis Baden Termin beim Bürgermeister am 18.10.2018

Bürgermeister Stefan Szirucsek, Kiwanis-Präsident Wolfgang Buchner, Thomas Irschik, Andreas Ramberger, Günter Alland, Kurt Breth (v.l.n.r.)

Angeführt vom neugewählten Präsidenten Wolfgang Buchner stattete eine Delegation des Kiwanis-Clubs Baden dem Bürgermeister im Rathaus einen Besuch ab. Dabei wurde vor allem über neue Projekte der Kiwanier und Charity-Aktivitäten in Baden gesprochen.

Scheckübergabe Hof Schwechatbach am 11.5.2018

Der Hof Schwechatbach ist ein heilpädagogischer Bauernhof , auf dem Kinder mit besonderen Bedürfnissen mit Hilfe tiergestützter Pädagogik . Durch den gezielten Einsatz von verschiedensten Tieren, -  Pferden, Ziegen, Schweinen , Hühnern und auch zwei Lamas –werden dabei die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet und durch den Kontakt mit den Tieren wird eine positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten der Kinder erreicht.
Der hohe Aufforderungscharakter der Tiere und die wundervolle Tatsache , dass sie niemanden im menschlichen Sinn bewerten, macht Tiere zu hervorragenden Co – Therapeuten.
Der Kiwanisclub Baden hat, beeindruckt durch die Möglichkeiten gerade für Kinder, im speziell jenen mit besonderen Bedürfnissen, die Patenschaft für 50 therapeutische Einheiten übernommen und den dafür erforderlichen Betrag dem Team des Hof Schwechatbach, einem zertifizierten Bauernhof unter der Leitung von Marianne Edelbacher , zur Verfügung gestellt.

Besondere Ehrung des Kiwanisklubs Baden am 5.5.2018

von links: Bezirksfeuerwehrkommandant Anton Kerschbaumer, HBI Mag. Gerald Peter, BR Martin Geiger, Stadt DI Stefan Szirucsek, KF Andreas Ramberger

Am 5.5.2018 wurde der Kiwanisklub Baden im Rahmen eines Festakts durch den Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband geehrt und es wurde einem Vertreter des Kiwanisklubs Baden die Florianiplakette für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen überreicht.
Kurz nach seiner Gründung vor über 40 Jahren nämlich hat der Kiwanisklub Baden die Patenschaft für die Feuerwehrjugend der Stadt Baden übernommen und seitdem jedes Jahr Spendengelder für die Anschaffung notwendiger Ausrüstungsgegenstände oder für besondere Aktivitäten der Florianijünger unserer Stadt bereitgestellt.
An den Vertreter des Kiwanisklubs Baden KF Andreas Ramberger wurde der Ehrenpreis im Beisein des Bürgermeisters der Stadt DI Stefan Szirucsek überreicht.

Preisübergabe Verein Menschen Leben in Baden am 26.4.2018

Der Kiwanisclub Baden ist ein Serviceclub mit Sitz in Baden; er besteht seit 1972 und ist Teil der weltweit vertretenen Kiwanisfamilie.
Unser Badener Club hat derzeit 49 Mitglieder und hat sich zum Ziel gesetzt schnell und unbürokratisch bedürftigen oder Not leidenden Kindern zu helfen.
Wir versuchen unsere Spendentätigkeit , die sich jährlich im fünfstelligen Eurobereich bewegt , Menschen im Bezirk Baden zukommen zu lassen.
Aus diesem Grund freut es uns besonders, dem Verein „Menschen – Leben „ in Baden, mit dem uns eine langjährige Freundschaft und gedeihliche Zusammenarbeit zum Wohl der Kinder verbindet, mit einer Spende in ihrer Arbeit unterstützen zu dürfen.

„Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft“

Nach diesem Motto handelt Kiwanis Österreich, eine internationale Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv dafür einsetzt, Kindern und Benachteiligten zu helfen. Freundschaft unter den Mitgliedern und soziales Engagement sowie die Einhaltung bestimmter ethischer Werte und Regeln zeichnen die Kiwanier aus.
Einmal im Jahr findet die große Kiwanis Convention des Distrikts Österreich statt. Dieses Mal war Baden der Austragungsort und so trafen sich von 27. bis 29. April über zweihundert Mitglieder der österreichweit etwa 90 Charity Clubs, um zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und alte Freundschaften zu pflegen bzw. neue aufzubauen. Dazu gab es ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Stadtführung und Heurigenbesuch. Für die gesamte Organisation der Veranstaltung waren Mag. Thomas Irschik vom Kiwanis Club Baden mit seinem Team unter der Gesamtleitung von Distrikts-Governor Reg.R. Kurt Breth verantwortlich.
Der Begrüßungsabend am Freitag fand beim Heurigen Streiterhof-Märzweiler statt. Am nächsten Tag gab es nicht nur die Jahreshauptversammlung mit der Wahl des neuen Vorstands des Kiwanis Distrikts Österreich, sondern auch einen Galaabend im großen Festsaal des Casinos Baden. Diesem stattete auch Bürgermeister DI Stefan Szirucsek seinen Besuch ab und würdigte in seiner Ansprache die gemeinnützige Arbeit der Kiwanier allgemein und insbesondere die des Badener Kiwanis Clubs für die Stadt Baden und die Region.
Am Nachmittag wurden die Preise des Badener Kiwanis Awards 2018, eines Mal- und Videowettbewerbs zum eingangs erwähnten Motto des Clubs, verliehen. Als Gewinner/innen der Hauptpreise durften sich die Kinder der Klasse 4c und 2a der VS Weikersdorf und die 1c der VS Gainfarn freuen. Den ersten Platz für ein Video erhielt die Filmgruppe der Biondekbühne Baden und Schüler/innen der 4c der HAK Baden.

Scheckübergabe für Jo-Marie 2017

Die alleinstehende Mutter Gabriele Trimmel benötigte nach einem fremdverschuldeten Unfall für ihre mehrfach behinderte Tochter ein neues Auto. Der Kiwanis Club Baden konnte das Fahrzeug mit € 5.000,- mitfinanzieren und freut sich, zur Mobilität von Jo-Marie einen Beitrag geleistet zu haben.